Tag der Offenen Tür der Blickpunkt Auge Beratungsstelle im Mehrgenerationenhaus in Lauda

Lauda Im Rahmen der Woche des Sehens fand am Dienstag, den 15.10.2013 ein Tag der Offenen Tür mit Hilfsmittelausstellung und Augenarztvortrag der Blickpunkt Auge Beratungsstelle im Mehrgenerationenhaus des Main-Tauber-Kreises statt. Die diesjährige Woche des Sehens stand unter dem Motto „Einblick gewinnen!“, davon konnten sich ca. 100 Besucher an diesem Tag überzeugen.  Ab 12 Uhr standen die Optiker Krantz (Optik Hahn, Tauberbischofsheim), Optikerin Stoof (Lauda), Optiker Traut (Bad Mergentheim) und Herr Günther von der Firma Reinecker Vision, für die Fragen der Besucher zur Verfügung und erklärten die unterschiedlichen Hilfsmittel, wie Lupen, Kantenfilterbrillen oder Bildschirmlesegeräte. Bei Kaffee und Kuchen, den die Schüler der Florian-Geyer-Schule servierten, wurde sich rege über die Thematik ausgetauscht. Am Nachmittag referierte Frau Franziska Heller (Fachärztin für Augenheilkunde) über „Altersbedingte Makula-Degeneration (AMD), Glaukom und Katarakt – Ursachen von Seheinschränkungen und ihre Therapiemöglichkeiten“. In diesem Vortrag wurden die typischen altersbedingten Augenerkrankungen erklärt. Frau Heller beschrieb die Auswirkung auf das Sehen und die Therapiemöglichkeiten die es gibt. In Anschluss daran nahm sich Frau Heller Zeit die zahlreichen Fragen ausführlich zu beantworten.

Die Blickpunkt Auge Beraterin Frau Carolin Mischke informiert und berät zu allen mit der Augenerkrankung verbundenen Themen, zum Beispiel zum Krankheitsbild, zum Umgang mit der Erkrankung, zu alltagserleichternden Hilfsmitteln oder zu Sehhilfen. Die Beratung findet jeden Donnerstag von 09:00 Uhr – 12:00 Uhr im Mehrgenerationenhaus in Lauda-Königshofen statt.

Dieser Beitrag wurde unter Blickpunkt Auge abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.